Öffnungszeiten

MO 12:00 – 18:00
DI / MI / DO / FR 10:00 – 15:00
SA 10:00 – 14:00

Abrechnung mit  Ihrer Krankenkasse 

so funktioniert es…

DIE VORTEILE:

Sie haben bei uns eine Auswahl an Elektromobilen mit einer Geschwindigkeit von 6, 10, 12 oder 15 km/h.

Sie sind hierbei nicht beschränkt auf Fahrzeuge mit einer Pflegehilfsmittelnummer und einer maximalen Geschwindigkeit bis 6 km/h.

Das Gerät ist ab Lieferung sofort ihr Eigentum.

Sie kaufen nicht nur ein Mobil, sondern unseren Rund-um-Service mit. Dies bedeutet wir sind Ihr direkter Ansprechpartner bei Garantiefällen, Service, Fragen rund um Ihren Scooter etc… für Sie da.

Ablauf:

  • Schritt 1: Sie benötigen ein Rezept Ihres Hausarztes oder Facharztes.
  • Schritt 2: Dann vereinbaren Sie mit uns einen Termin für eine Beratung per Mail oder telefonisch.
  • Schritt 3: Am Tag des Termins kommen Sie mit Ihrem Rezept zu uns in die Filiale.
  • Schritt 4: Jetzt beraten nunmehr unterstützen wir Sie persönlich bei der Auswahl Ihres für Sie passende Elektromobil. Bitte bringen Sie etwas Zeit mit, jede Beratung findet bei uns ausführlich statt, aufgrund von unterschiedlichen Wohnsituationen, gesundheitliche Einschränkungen, individuellen Vorstellungen/Wünschen sowie Nutzungsart.
  • Schritt 5: Wenn Sie Ihr Elektromobil nach einer ausführlichen Beratung mit Probefahrt gefunden haben, kommt der schriftliche Teil. Wir bearbeiten die Antragstellung bei Ihrer zuständigen Krankenkasse, sorgen für die Abwicklung der Bezuschussung.
  • Schritt 6: Ist alles genehmigt, kommt der schöne Teil des Ablaufes. Wir bestellen Ihr Fahrzeug (falls nicht vorrätig), kontaktieren Sie, wenn es bei uns ist, und melden uns telefonisch für eine Lieferung zu Ihnen nach Hause.

ACHTUNG:

Für die Antragstellung bei Ihrer Krankenkasse vereinbaren Sie bitte vorher bei uns einen telefonischen Termin. (Wir können die Anträge nur bei uns vor Ort in der Filiale vornehmen.)

Es handelt sich bei der Abrechnung um eine anteilige Bezuschussung für ein Elektromobil. Bei einer Vollübernahme der Kosten wenden Sie sich bitte an ein Sanitätshaus Ihres Vertrauens in Ihrer Nähe.

IHRE FRAGE